Was macht eigentlich das Startup feelthecity?

by • 2. März 2012 • RuhrgebietComments (0)2300

Wie heißt Euer Startup?

Unser Startup heißt feelthecity und wir haben unseren Sitz in Witten.

Was für ein Problem der Welt da draußen wollt Ihr lösen – und wie?

Du ziehst in eine neue Stadt, wo Du niemanden kennst? Du weißt nicht, welcher Stadtteil, welcher Kiez oder welche Straße zu Dir passt? Eine Gegend zu finden, in der man sich wohlfühlt, ist oft nicht leicht.
Das Internetportal www.feelthecity.com zeigt ab jetzt  Menschen, die in eine fremde Stadt umziehen, kostenlos und zeitsparend, wo sich die passenden Wohngegenden entsprechend der persönlichen Vorlieben des Nutzers befinden und welche Wohnungen in dieser Gegend frei sind.   Sicherheitsfanatiker mit Drang zur Ordnung oder  Student auf der Suche nach dem Szeneviertel? Sag uns welcher Typ du bist und wir zeigen dir wo du wirklich leben willst. feelthecity hilft Dir bei der Wohngegend-Suche, indem Deine persönlichen Vorlieben mit den Bewertungen anderer User verglichen werden.

Womit wollt Ihr Geld verdienen? Wie sieht Euer Business Modell aus?

Wir sind ein Web 2.0 Projekt und wachsen deshalb durch die Mithilfe unserer User.  Das Geld verdienen wird sich auf den Bereich der Immobilienangebote beschränken, ist aber auch nicht unser primäres Ziel.

Was ist Euer dringendstes Problem – wodurch könnten Euch andere helfen?

Bewertungen von Wohngegenden! Damit die Wohngegend-Suche von feelthecity optimal klappt, müssen möglichst viele Gegenden authentisch bewertet werden. Bei uns zählt: Städteinsider helfen Wohngegend-Suchenden!

Was könnt Ihr anderen Startups empfehlen?

Sucht euch ein Team mit dem ihr euch menschlich gut versteht und bei dem verschiedene Kompetenzen vereint sind! Ausschließlich gute Freunde zu sein, ist oft nicht genug um eine Idee umzusetzen.

Ansonsten: Seid offen für Kritik und sucht aktiv nach ihr!

Kurzinfo zu den Gründern: Wer seid Ihr und was habt Ihr vorher gemacht?

Wir sind ein vierer Team junger Studenten und Berufseinsteiger aus dem Ruhrgebiet. Als Quartett versuchen wir uns mit unterschiedlichen Kompetenzen (Informatik, Design, Betriebswirtschaft) den Herausforderungen eines Startups zu stellen.

—-
Hinweis: Wenn Ihr Euer Startup auch auf NRW-Startups.de präsentieren wollt, dann beantwortet einfach die fünf Fragen für Startups aus NRW.

 

Pin It

Related Posts

Kommentar verfassen