Carsten Maschmeyer investiert in MySchleppApp

by • 21. September 2017 • NewsComments (0)1182

Was für eine fulminante Zeit für das junge Kölner Unternehmen MySchleppApp: In der VOX-Fernsehsendung „Die Höhle der Löwen“ (Folge 2 am 12.09.2017) hat das Kölner Start-Up gleich zwei Beteiligungsangebote bekommen und sich für den bekannten Finanzunternehmer und Investor Carsten entschieden!

Nach einem überzeugenden Pitch und angeregten Diskussionen bekamen Gründer-Geschäftsführer Frank Heck und Santosh Satschdeva den Zuschlag über frisches Kapital in Höhe von 125.000 Euro für 25% der Unternehmensanteile. Frank Heck zeigt sich erfreut über das Vertrauen des Löwen:

Wir haben MySchlepp bis dato komplett alleine aufgebaut und unser Erspartes in das Unternehmen gesteckt. Daher freut es uns sehr, jetzt mit professioneller Unterstützung das Geschäft zu skalieren. Es ist ein Kampf David gegen Goliath und da hilft so ein starker und erfahrener Investor sehr.“

Carsten Maschmeyer kommentiert: „Ich fand die Gründer von Anfang an sowohl sympathisch, als auch kompetent: Sie ergänzen sich mit ihren jeweiligen Schwerpunktbereichen perfekt und genau danach suche ich in einem Gründerduo. Zudem ist das Geschäftsmodell interessant und skalierbar: Die App bietet einen unglaublichen Mehrwert für Autofahrer und daher bin ich sicher, dass sich das Business in den kommenden Monaten sehr positiv entwickeln wird.“

Die gestrige Sendung wurde von 2,71 Millionen Zuschauern verfolgt und dies bekam auch MySchleppApp zu spüren. Santosh Satschdeva: „Es war unglaublich, wie viel Feedback wir ab Minute 1 unseres Pitches bekamen. Anscheinend haben mit der Debatte um die Qualität und den Service vieler Automobilclubs in das Herz vieler Autobesitzer getroffen. Wir hatten allein in 20 Minuten 90.000 Unique User auf der Webseite und bis spät in die Nacht wurde die App heruntergeladen – 30.000 Downloads in 12 Stunden. Wir sind überwältigt!“

MySchleppApp wurde Anfang 2016 von Santosh Satschdeva und Frank Heck gegründet. Nach einer Entwicklungszeit von 9 Monaten launchte die App im Juli 2017. Sie ist für iOS und Android verfügbar und kann kostenlos heruntergeladen werden. Darüber hinaus ermöglicht die Web-App auf der Webseite www.myschleppapp.de eine browserbasierte Anwendung. Im Pannenfall ist so weder Download, noch Anmeldung nötig: Der Kunde kann seinen Pannenfall z.B. auf der Autobahn auch bei schlechtem Netz einfach melden. MySchleppApp arbeitet bereits mit über 500 Partnerunternehmen, zusammen und hat schon in mehr als 3500 Pannenfällen geholfen. Das Unternehmen mit Sitz in Köln ist Gewinner des Rheinland Pitch 2017 und hat 6 Mitarbeiter.

Pin It

Related Posts

Kommentar verfassen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen