Disrupt.me!® Energy: Stadtwerke Westmünsterland

by • 2. Juni 2017 • Events, KölnComments (0)569

Die Energiewende, die Digitalisierung und der zunehmende Wettbewerb sowohl durch etablierte als auch neue Teilnehmer am Markt erhöhen zunehmend den Druck auf Energieversorger. Sie kämpfen mit sinkenden Margen in allen Wertschöpfungsstufen, von Erzeugung über Handel und Netz bis hin zum Vertrieb. Im ersten Disrupt.me!® Energy lassen die Stadtwerke Westmünsterland gemeinsam mit Advancy und ECODYNAMICS am 3. und 4. Juli 2017 im STARTPLATZ Düsseldorf Startups, Gründungsinteressierte und Studierende proaktiv ihr Geschäftsmodell angreifen, um der Disruption von außen vorzugreifen – frei nach dem Motto: „Angriff ist die beste Verteidigung!“

Bei einem Disrupt.me!® geht es darum, dass sich ein Unternehmen oder eine Branche gezielt in hypothetischem Rahmen mit disruptiven Ideen, Innovationen und Geschäftsmodellen von Startups, Gründungsinteressierten und Studierenden angreifen lässt. Diese Ideen können das Geschäftsmodell verändern, ergänzen, erweitern oder mit einem neuen Modell ersetzen. So kann das Unternehmen im Idealfall agieren, bevor dies von anderen Akteuren auf dem Markt geschieht. Die Ergebnisse können unter Umständen im Rahmen der Portfolio- oder Beteiligungsstrategie im Unternehmen mit den Teams aufgenommen werden oder zur Gründung eines Unternehmens führen. Ein weiterer Ansatz kann sein, dass das angegriffene Unternehmen als Plattform-Anbieter die Umsetzung der Ideen ermöglicht und davon indirekt profitiert. Unterstützt werden die Teilnehmer des Events von den Geschäftsführern und Experten der Stadtwerke Westmünsterland, von den Branchenexperten der Advancy Deutschland und vom ECODYNAMICS Experten Hamidreza Hosseini, der mit STARTPLATZ konstruktive Crowd-basierende Angriffsmethodiken und Prozesse konzipiert, plant, begleitet und vermittelt.

„Der Energiemarkt und damit auch die Mitglieder der Stadtwerke Westmünsterland befinden sich in einem dynamischen und sich stetig verändernden Marktumfeld. Die aktuellen Herausforderungen liegen insbesondere in den Bereichen der Dezentralisierung, Dekarbonisierung und Digitalisierung. Neue Geschäftsmodelle, digitale Innovationen und Disruptionen durch Startups beschleunigen diese Veränderungen und fordern uns, kreative und innovative Ideen zu entwickeln. Die Teilnehmer der Disrupt.me!® Veranstaltung haben die Chance, unser bestehendes Geschäftsmodell anzugreifen, neue Richtungen zu entwickeln und aufzuzeigen. Mit den besten Teams werden wir die Folgeschritte abstimmen und umsetzen. Wir freuen uns auf spannende zwei Tage mit vielen innovativen und kreativen Ideen“, erläutert Markus Hilkenbach, einer der Geschäftsführer der Stadtwerke Westmünsterland.

Angesprochen sind Vordenker, Kreative und Interessierte, welche diese zukunftsorientierte Branche aktiv mitgestalten wollen. Anmelden können sich Teams mit bis zu fünf Personen mit ihrer Idee bis zum 20. Juni 2017 per Mail an: disruptme@stadtwerke-westmuensterland.de.

 

Pin It

Related Posts

Kommentar verfassen